Integrative Sandspieltherapie

Integrative Sandspieltherapie

In der integrativen Sandspieltherapie wird mit Symbolen und Metaphern gearbeitet. Die Sprache ist im Hintergrund. Im Mittelpunkt steht die Arbeit in einem vorbereiteten Sandspielfeld. Das Unbewusste zeigt oftmals durch diese Methode Themen, die sichtbar gemacht und ausgesprochen werden möchten. In meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kommt diese Methode oftmals hilfreich zum Einsatz.

„Alles SichtBare grenzt an das UnsichtBare. Alles HörBare grenzt an das UnHörbare. Alles FassBare grenzt an das UnNahbare. Und vielleicht grenzt alles DenkBare an das UnBegreifliche…““

Meine Angebote und meine Begleitungen richten sich an Einzelpersonen, Kinder, Jugendliche, Familien, Institutionen oder andere Personengruppen für Coaching und Supervision.

Ich freue mich auf Sie! 

Über mich

Bereits als Kind war ich anders als viele anderen Kinder. Ich durfte schon damals die ersten Erfahrungen mit diesem Anders sein, mit Hellsichtig und Hellfühlig zu sein, machen. Ich hatte das Glück und den Segen, dass ich eine innig verbundene Kindheit erleben durfte und das wirklich große „Glück“ hatte, meist LehrerInnen begegnet zu sein, die mich großteils in meinem Sein so angenommen haben, wie ich eben war. (mehr)

Kontakt

Mag. Dr. Anja Dreier

Stallehr 53, 6700 Bludenz

0043-(0)664/2005247

kunst.kompass@utanet.at

www.anjadreier.at

Impressum & Datenschutz