Psychosomatik – die Sprache der Seele und des Körpers

C. J. Jung:

„Die Quelle unserer Probleme, aber auch ihre Lösung sind am selben Ort zu finden – in uns selbst.“

Die Psychosomatik sieht den Menschen in seiner Ganzheit, sie berücksichtigt Körper, Geist und Seele. Diese bilden eine Einheit, die aufeinander wirken und miteinander verbunden sind. Nach C. G. Jung sind Körper, Geist und Seele als Ganzes zu sehen. Die Psychosomatik lädt uns ein, Beschwerden als Möglichkeit der Veränderung wahrzunehmen. Ich begleite Sie in Ihren psychosomatischen Beschwerden mit ganzheitlichen Methoden aus Psychotherapie, Psychologie und Naturheiltherapie. In einer individuellen Aufstellung verbinde ich gemeinsam mit Ihnen Körper, Geist und Seele.

 

Blockaden im Energiefluss drücken sich durch Mangel an Vitalität und Wohlbefinden, Krisen, Krankheiten, immer wiederkehrende, belastende Gefühle und Situationen in Beziehungen und Beruf aus. Ursache für die Blockaden sind unbewusste Konflikte, die unser Denken, Wahrnehmung und Verhalten beeinflussen; zudem schwächen sie uns auf die Dauer oder machen gar krank. Diese inneren Hindernisse gilt es zu erkennen und veränderte Lebens- und Verhaltensgewohnheiten umzusetzen.

Mögliche psychosomatische Beschwerden sind z. B.
• Ängste, Zweifel
• Depressionen, Stimmungsschwankungen
• Chronische Schmerzen
• Schlafstörungen
• Verdauungsprobleme
• Schwindelgefühle
• Stress usw.

So können Emotionen, Stress und seelische Konflikte zu körperlichen Missempfindungen (z.B. Schmerzen, Druckgefühl, Schwindelgefühl) führen.

Umgekehrt können akute oder chronische körperliche Erkrankungen zu psychischen Belastungen führen, die eine Behandlung erfordern.

Einen grossen Anteil in der Psychosomatik nehmen die „somatoformen“ (nicht körperlich erklärbaren) Leiden ein. Hier können die körperlich wahrgenommenen Missempfindungen nicht mit einer körperlichen Erkrankung erklärt werden. Psychische Faktoren spielen aber bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der „somatoformen“ Leiden eine bedeutsame Rolle.

Körper und Seele sind eng miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig.

In meiner Praxisarbeit ist es mir ein grosses Anliegen, den Menschen ganzheitlich zu betrachten. Aufgrund einer ausführlichen Anamnese leite ichdie für Sie passenden Therapieform ab.

Oft ist auch eine individuelle Aufstellung bei psychosomatischen Beschwerden zielführend und führt zu nachhaltigen Lösungen. 

Ich lade Sie herzlich ein und begleite Sie dabei, Blockaden zu lösen und Ihre Potentiale zu leben.

„Der Schlüssel zu deinem Herzen und zur Veränderung liegt in dir selbst…“

Über mich

Ich bin Psychologin, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin, Pädagogin, Kunsttherapeutin, Märchentherapeutin sowie ganzheitliche Naturheiltherapeutin und Achtsamkeitslehrende.
 Als Lyrikerin und Poetin schreibe ich Texte und Bücher, die das Leben schreibt. (mehr)

Kontakt

Mag. Dr. Anja Dreier
Stallehr 53
A-6700 Bludenz
0043-(0)664/2005247

kunst.kompass@utanet.at
www.anjadreier.at